Lernen lernen

Auch wie man richtig lernt, will gelernt sein!

Vielen Kindern fällt es sehr schwer, die für sie richtige Methode zu finden, um zu lernen.
Es resultiert Stress, Vermeidungsverhalten und Frust. 

Wie schafft man es mit Freude zu lernen? Wie lernt unser Gehirn? Was braucht man, um überhaupt gut lernen zu können?
Und was kann ich machen, wenn mein Kind Schwierigkeiten beim Lernen hat?


In den Therapiestunden gehen wir genau auf diese Fragen ein:

  • Wir sehen uns die Herangehensweise ans Lernen genau an und evaluieren diese.

  • Gemeinsam schauen wir, welche Strukturen und Grundlagen schon vorhanden sind.
    Ihr Kind wird genau dort abgeholt, wo es sich gerade befindet!

  • Die Lernmethoden werden individuell auf Ihr Kind abgestimmt und finden daher im Einzelsetting statt.

  • Je nach Lerntyp wird ein angepasstes Training erstellt, welches neuen Schwung und Freude in das Thema „Lernen“ bringen soll.

  • Nach der Erarbeitung des Standpunktes werden auch die Eltern miteinbezogen. Gemeinsam schauen wir, wie Zuhause effizient umgesetzt werden kann.  Zuhause zu trainieren ist nämlich ebenso wichtig, damit sich Lernstrukturen automatisieren und festigen können.

  • Durch den anfallenden Frust und dem Vermeidungsverhalten ist oft auch das Selbstbild und die Motivation getrübt.
    Deshalb ist es in der Therapie besonders wichtig, auch auf emotionaler Ebene zu arbeiten.
    Denn nur wenn es einem gut geht, kann man auch gut lernen!


Kosten

Die Therapien finden im Einzelsetting á 50 Minuten, meist 1x pro Woche, statt.
Gerne können die Therapiestunden in der jetzigen Corona-Situation auch über Zoom erfolgen.

  • Einzelsetting á 50 Minuten                                                  € 45,00* inkl. Fahrtkostenpauschale
  • Semestraler Materialaufwand (Druck & Kopierkosten)          € 10,00
Impressum | Datenschutz |

(c)2018, Alle Rechte vorbehalten